Sonntag, 2. Dezember 2018

Weihnachtskleid 2018!

Ich bin zu spät dran, ich habe eigentlich auch gar keine Zeit und mein Novemberkleid ist auch immernoch nicht fertig. Aber es ist das Weihnachtskleid - das Weihnachtskleid. Es hilft einfach nichts, ich will unbedingt mitmachen.


Eigentlich wollte ich eine Hose nähen, aber meine Zeit erlaubt es nicht und daher greife ich zurück auf Altbekanntes und nähe nochmal Butterick 5281.


Es ist ein süßes Kleid, das ich im Frühling bereits nähte und es ist angepasst, die FBA ist gemacht und es kann daher (hoffentlich) nicht viel schief gehen.

 

Der Stoff ist eine schlabberige blaue Viskose, die an sich nur wenig aufregend ist, aber den entscheidenden Vorteil hat, dass sie zu meiner sehr geliebten gestreiften Strickjacke passt. Der Strickjacke fehlen seit Jahren passende Kombinationspartner und so wird sie viel zu selten getragen.

https://1.bp.blogspot.com/-ARaXLn4SRPA/VztLfIM-iKI/AAAAAAAAIXU/nOplE2MGzxMoBXbesOXU1kYI1gVs2CWvQCLcB/s1600/Strickjacke%2B1956.png 

Diese Lücke wird das Weihnachtskleid hoffentlich füllen. Und dank der bereits erledigten Vorarbeit, besteht die Chance, dass ich es trotz Arbeit, Studium und Weihnachtsvorbereitungen noch irgendwie genäht bekomme. Ich bin gespannt und werde versuchen heute zwischen Controlling und Verwatungsrecht noch die ersten Teile zuzuschneiden!

Kommentare:

  1. Oh wie toll!!! Manchmal ist man graden in den Stressigstem Zeiten besonders produktiv... Und das tut dann auch gut! Ich wünsche dir dass du Zeit findest für alles... Schön, dass du dabei bist... LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Den Schnitt hatte ich vor drei Jahren als Weihnachtskleid. Leider stand es mir überhaupt nicht, aber an dir sieht es richtig gut aus. Warum auch nicht auf Bewährtes zurückgreifen? LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Den Schnitt finde ich sehr schön, allerdings schwierig in der Verarbeitung. Bin gespannt auf Deine Umsetzung! Viele Grüße Tily

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe eigentlich keine Zeit kenn ich. Aber so ein hübscher Kombiparter motiviert bestimmt ungemein.
    Lieber Gruß Elke

    AntwortenLöschen
  5. Deine ersten Sätze kann ich sofort unterschreiben...
    Ein aufregender Schnitt, dessen Details, glaube ich, in Uni, vielleicht noch besser zur Geltung kommen. Die Strickjacke ist übrigens ganz entzückend!
    Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist toll und wird in blau bestimmt ein wunderbares Weihnachtskleid. Man muss sich ja nicht zu Weihnachten neu erfinden, wenn es doch so tolle (und gut vorbereitete) Schnitte gibt. Die Strickjacke dazu finde ich sehr schön.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Das schaffst Du! Die zeitraubenden Vorarbeiten sind ja schon erledigt und und so ein schlichtes Kleid zum Kombinieren ist eine feine Sache.
    Ich drücke die Daumen dass es nicht zu stressig wird.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Nichts Passendes zu so einer tollen Strickjacke, das geht ja gar nicht!
    Ich hoffe, du schaffst das zeitlich!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  9. Du schaffst das! Und ja, die Strickjacke ist sehr sehr schön!
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Wie wundervoll dass Du auch dabei bist. Das Kleid in dieser Farbe wird grandios und die schöne Jacke bekommt einen würdigen Kombipartner - große Klasse! Ich drücke die Daumen für das Lernpensum! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Das ist aber auch ein wunderschöner Schnitt, der es auf jeden Fall verdient, nochmal genäht zu werden! Und sehr interessant, wie Du die Mehrweite von der FBA verteilt hast, sehr instruktives Foto!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Ist doch eine prima Idee, auf Altbekanntes zurückzugreifen. Man muss sich in der Weihnachtszeit ja nicht unnötig stressen. Frohes Schaffen und LG Julia

    AntwortenLöschen
  13. Bin ganz und gar begeistert von dem Kleid und erst recht von der Strickjacke. Beide sind so ganz nach meinem Geschmack. Ich freue mich weiteres zu sehen.
    Lieber Gruss

    AntwortenLöschen