Dienstag, 7. Juli 2015

Fertig: Sommerliche Bluse nach Simplicity 7708/1093!

Als schnelles Projekt für Zwischendurch hatte ich neulich die Bluse nach Simplicity 7708 (bzw. 1093 oder auch 1692) begonnen. Der Schnitt ist eine Reproduktion eines 40er Jahre Schnittes und in mehreren Varianten zu nähen. Ich habe die Bluse schon hier genäht und eine weitere Version liegt noch unfertig und wartet auf die Manschetten.
Dieses Mal habe ich mich für Version D entschieden und einen Stoff vom Flohmarkt gewählt. Es handelt sich um eine leichte Viskose mit großem Blumendruck in verschiedenen Farbtönen auf lichtgrauen Grund und mit darübergelegten Blüten aus weißen Linien. Dazu ist der Stoff noch leicht geknittert [sog. "Crinkle"].

Es sollte eine schnelle Bluse werden und so habe ich ausnahmsweise nicht geprobt und gleich zugeschnitten und losgelegt. Die Passform ist etwas.. unkompliziert. Keine Abnäher und nur angeschnittene Ärmel, Schulterpolster habe ich weggelassen und nicht mal der Reißverschluss war nötig. Das Aufwendigste waren die Schlaufen für die beidseitig mit Knöpfen geschlossenen Schulternähte.

Übrigens komme ich auch rein ohne die Knöpfe zu öffnen, aber für die Frisur ist es doch sehr praktisch, wenn das Kopfloch noch größer wird!

Geändert habe ich dann doch einiges: Die Ärmel wurden gekürzt, an den Seitennähten 8cm weggenommen, die Falten 3cm verlängert. Eine passende Zackenlitze wollte sich nicht auftreiben lassen, also habe ich darauf verzichtet. Beim nächsten Mal werde ich doch ein paar Nummern kleiner wählen und dann lieber eine Anpassung für den Busen machen.

Es wird aber auf jeden Fall ein nächstes Mal geben, denn an sich mag ich die Bluse nach wie vor sehr. Ich bin aber etwas unentschlossen wie ich diese Bluse hier nun finden soll.

An mir finde ich den Stoff etwas zu grell und ungewohnt ist die lose Form auch. Nichts desto trotz hat die Bluse sich schon bewährt. Sie ist sehr bequem und luftig und durch die helle Farbe heizt sie sich gar nicht in der Sonne auf. So trage ich die Bluse barfuß zuhause mit gekaufter leichter Shorts, mal reingesteckt und mal lose drüber, und für einen kurzen Besuch im Supermarkt dann mit den geliebten weißen Lacksandalen.

Ich hätte euch auch gern den Überrock zum Strandanzug gezeigt und der war auch schon fertig, aber muss noch ein bisschen geändert werden.

Wie findet ihr denn meine schnelle Sommerbluse? Passt das zu mir und meiner Garderobe? Tragbar oder doch zu grell?

[verlinkt beim Creadienstag, Rums & MMM]

Kommentare:

  1. Auf keinen Fall zu grell,sehr schön sommerlich,sieht sehr gut aus.
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Stoff auch überhaupt nicht zu grell, er wirkt schön sommerlich und passt gut zum Schnitt. Die Bluse ist auch schön luftig, perfekt für das heiße Wetter momentan!

    AntwortenLöschen
  3. Für richtig heiße Tage ist so eine abnäherfreie Bluse super! Habe ich auch grad schätzen gelernt :D, scheinbar zwingt einen das heiße Wetter mit gewohnten Silhouetten zu spielen. Ich finde die Bluse schön und tragbar für den Hausgebrauch, so wie du´s machst. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sommerbluse - leicht, luftig, gut zu kombinieren. Steht dir gut - besonders in Kombination mit den Shorts.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  5. Absolut tragbar!
    In der Kombination mit dem dunklen Grau wirken die Farben überhaupt nicht grell, sondern einfach nur frisch und fröhlich. Allerdings würde eine passende dunkle Zackenlitze tatsächich den Retrocharme noch verstärken.
    Der lockere Sitz steht dir gut. Und um die Luftigkeit beneide ich dich,
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr schön aus. Genau das Richtige für die heißen Tage. ich nähe meine kleinen Laschen für die Verschlüsse mit der Hand, sieht meiner Meinung nach immer noch am saubersten aus.
    Die Kombi mit den Shorts sieht richtig klasse aus, das gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  7. Zu grell finde ich die Bluse überhaupt nicht, eher ein wenig blass. Daher finde ich den Vorschlag von Wiebke super, noch ein Detail in einer kräftigeren Farbe einzubauen. Vielleicht sähe sie auch mit einem (breiten?) Gürtel schön aus - gerade die Rückansicht mit der betonten Taille gefällt mir besonders.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Wieso zu grell? Ich finde den Stoff sommerlich hübsch und zu den kurzen Shorts und auch zu deinem Stil passt das lockere Top prima.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Grell? Wo?
    Wenn Du nicht massiv an den Farben gedreht hast, finde ich da gar nichts grell. Sieht sehr schön aus und steht Dir ausgezeichnet. Und ja, ich finde, sie passt zu Dir! :)
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Den Stoff finde ich toll; sicherlich passt er nicht das ganze Jahr über, aber zu dem luftigen Schnitt und den heißen Temperaturen finde ich ihn ideal. Ähnliches kann ich auch zur Bluse sagen: zu dem sommerlichen Stoff und den vielen Sonnenstunden perfekt. Und auch an dir finde ich weder Blusenform noch Stoff gekünstelt, du bist perfekt gekleidet, um im Sonnenschein zu flanieren. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  11. Du siehst absolut hübsch mit der Bluse aus. Auch die Kombination mit den Shorts gefällt mir sehr gut!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  12. Also, wenn die Fotos dem Original nahe kommen, gar nicht zu grell. Ich find sie super und bei der Hitze (okay, grad mach sie Pause) doch genau richtig.
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Die Bluse steht dir ausgezeichnet...sehr schick...so luftig sommerlich....:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen