Dienstag, 30. Juni 2015

Fertig: Gestreifter Strandanzug von 1959!

 
Pünktlich zum Sommer ist am Sonntag mein Strandanzug [oder auch Luftanzug oder engl. Play Suit] fertig geworden und wurde auch schon ausgiebig ausgeführt. Das obige Bild habe ich euch schon gezeigt, aber nun nochmal ganz ausführlich:

Der Stoff  ist eine Baumwolle und hat neben den Streifen noch ein kleines Streumuster aus pinken Äpfeln und lila Birnen. Er ist einer von den hübschen, alten Stoffen und er macht sich unheimlich gut mit dem für Streifenstoff ausgelegten Schnitt. Bis auf eine kleine Unregelmäßigkeit in der seitlichen Taillennaht passen die Streifen perfekt aufeinander - hier zB der Träger hinten als die letzte Naht vor Vollendung.

Der Schnitt stammt aus einer Praktische Mode von Mai 1959 und ist wie gewohnt ohne Anleitung, aber mit ein bisschen Erfahrung und griffbereiter Fachliteratur nicht schwer umsetzen. Lediglich mit der Stoffmenge hatte ich einige Probleme. 1,5m waren vom Stoff vorhanden, also eigentlich ausreichend, aber ich hatte übersehen, dass die Anleitung 1,35m Stoffbreite vorsieht. Ich hatte nur 90cm breiten Stoff! Aber ich habe tapfer ganz knapp zugeschnitten und am Hinterteil der Hose sogar noch Stoff angenäht.


Alles Stückeln half allerdings dem hinteren Oberteil nichts und daher wurde es gekürzt! So gefällt es mir allerdings noch besser, denn nun schließt es ganz genau mit dem Büstenhalter ab. Entsprechend musste ich die Träger noch aus den allerletzten Resten verlängern - die Frage nach der vorgesehenen Tasche oder gar dem Gürtel stellte sich erst gar nicht.
Von der Stoffknappheit abgesehen musste ich kaum etwas ändern - lediglich der Ausschnitt ist viel zu weit geworden. Dort habe ich rund 7cm weggenommen, davon 4cm an den Seitennähten und noch 3cm in einer zusätzlichen Falte an den vorderen Trägern.

Ansonsten ist die Passform wirklich super. Der Strandanzug trägt sich sehr angenehm, bequem und luftig. Der Stoff knittert ein wenig, aber genauso schnell ist er wieder glattgestrichen und die Fältchen am Bauch bieten erwiesenermaßen genug Platz für eine große Menge Grillgut und/oder Wassermelone - Eiscreme muss noch getestet werden.
Hinten wird der Strandanzug mit einem Reißverschluss geschlossen. Auf einen nahtverdeckten Reißverschluss habe ich ebenso verzichtet wie auf unsichtbare Nähte. Ein so entspannter Schnitt mit tollem Muster verträgt auch normale Nähte. Insgesamt ließ der Baumwollstoff sich ohne Probleme verarbeiten. So war der Strandanzug auch recht schnell genäht und ich musste kurz dem Impuls widerstehen gleich den nächsten Strandanzug anzuschneiden.

Denn ehrlich gesagt finde ich den Strandanzug fantastisch - wieso nur habe ich so lange damit gewartet? Der Stoff kommt toll zur Geltung, die Streifenführung löst kleine Seufzers des Entzückens aus, wenn ich an mir runterschaue, und ich bin schlichtweg begeistert - der Sommer kann kommen!


Aber statt einem zweiten Strandanzug möchte ich lieber noch einen passenden Überrock - ein kombinierbarer Stoff wurde bereits besorgt und liegt schon teilweise gekräuselt auf dem Nähtisch. Es soll ein weiter Rock mit Kräuslung werden, der genug Platz für die Hose darunter und ein paar Taschen hat.

Bis dahin erfreue ich mich an dem Strandanzug und sehe ganz entspannt und passend gekleidet der großen Hitzewelle entgegen. Und? Würdet ihr so mit mir an den Strand gehen oder eine Runde auf dem Rad drehen?

[verlinkt beim Creadienstag & MeMadeMittwoch & Rums]

Kommentare:

  1. absolut hinreißend schaust du darin aus!
    lg und viele sonnige stunden
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, das würde ich! Wunderschön geworden! Ganz viel Spaß damit :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr sweet. Da sehe ich doch schon Strandspaziergänge mit Eisschleckereien vor mir... Du brauchst dringend noch den passenden Strohhut... LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich - mit passender Strohtasche :D Aber die Haare saßen gerade so gut ;)

      Löschen
  4. Wunderschön geworden . Genau das , hab ich mir gewünscht, als ich dir die Stoffe geschickt habe , daß sie endlich verarbeitet werden . Sonnige grüße Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das habe ich gehofft - von Dir freut mich besonders :)

      Löschen
  5. Ja! ... so würde ich mit Dir an den Strand gehen oder noch besser gleich in die Strandbar und ein Eis essen ;-). Der PlaySuite ist sooo toll geworden.
    Jetzt warte ich mal auf den Rock dazu. Eine Vorstellung, wie es aussehen wird habe ich eigentlich schon, mal sehen wie es dann in Echt ist.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag' Bescheid, ob die Erwartung und die Realität übereinstimmen ;) Vielleicht schaffe ich ja sogar noch den Bolero dann noch dazu!

      Löschen
  6. In so einem Strandanzug würde ich mich auf jedem Fall wohler fühlen als mit Bikini oder Badenanzug - schön geworden!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ist der toll geworden! Und er steht dir wirklich ausgezeichnet!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön geworden - steht dir ausgezeichnet! Der Stoff ist auch prima gewählt!

    Herzliche Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich sehr hübsch geworden. Schön, dass der Stoff doch gereicht hat. Ich bin auf den Rock dazu gespannt.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja! Der ist genial- und das bist ganz Du! Ich freue mich mit Dir, dass er so gut gelungen ist und wünsche Dir einen fantastischen Sommer, damit Du dieses wunderbare Teil recht oft ausführen kannst! Bei uns hier in Rostock wäre jede Menge Gelegenheit dazu! Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
  11. Spitzenmäßig! Ich bin schon sehr gespannt auf die Kombi mit Rock, Tasche und Hut! :)

    Der Anzug sieht wirklich bequem und lässig aus, mit den Kombiteilen hast Du dann eine komplette Urlaubsgarderobe (naja, nicht ganz komplett, aber für fast alle Gelegenheiten bist Du dann angezogen). Prima!
    Und ich bin ganz Deiner Meinung: Ein legeres Kleidungsstück verträgt auch Nähte!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Der Play Suit ist ja zuckersüß! Ich finde den Stoff ganz herzig und er passt einfach super zum Sommer. Außerdem steht dir das gute Stück wirklich ausgezeichnet.

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Wunderhübsch! Der macht richtig was her - und der Stoff ist so toll dazu!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  14. Na, da kann die Badesaison nun beginnen - das Wetter passt auch,
    also los ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    PS: Ist sehr gut geworden :)

    AntwortenLöschen
  15. Sehr süß!
    Liebste Grüße
    Femi

    AntwortenLöschen
  16. Sieht super aus. Ein "Hingucker"!!! Sitzt perfekt. Ja, Rock und Jäckchen fehlen noch.
    Ich habe heute mein Strandrock fertig gemacht. Morgen kommt das Top dran.
    Dann können wir uns endlich zum Spielen am Strand treffen.
    Ganz liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde deinen Anzug so goldig! Ich hoffe "goldig" ist ein Wort, das man bei erwachsenen Frauen noch verwenden darf. Der Schnitt ist mal was ganz anderes, sehr sehr schön - wie für dich gemacht.
    Man denkt sofort an Urlaub - Sonne - Italien ....
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  18. Der Strandanzug, ich erinnere mich und jetzt ist er gerade rechtzeitig zum herrlichen Sommerwetter fertig.
    Ein richtig entzückendes Teil und wie gemacht für dich. Einen passenden Überrock dazu finde ich eine gute Idee, aber ein zweiter Anzug kann auch nicht schaden, der Abwechslung wegen und überhaupt, nicht?
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin hin und weg.
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Sommer am See.

    viele Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Total klasse und er sieht so herrlich bequem aus :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  21. wie genial ist das denn? superkalifragilistischexpialigetisch (oder so ähnlich). :)
    und jetzt zack, zack, an den badesee und stilecht flanieren.
    glg
    molly

    AntwortenLöschen
  22. Zauberhaft, da steht entspanntem Flanieren am Strand nichts mehr im Wege. die Idee mit dem Strohut und einem passenden Rock finde ich klasse! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  23. Dein Strandanzug sieht sehr chic aus. Ein passender Überrock dazu würde das Outfit perfekt machen.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  24. Ein ganz entzückendes Teilchen, steht dir wirklich super gut, ganz toll!
    Viel Spaß noch damit in der Sonne!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  25. oh lala! du hast aber sehr sehr schöne beine! die sollst aber auch wirklich allen zeigen! auch die schuhe machen den letzten akzent!
    ich weiß gar nicht ,ob ich den playsuit süss oder schön finde:-)) eigentlich beides!
    ja, den rock solst du auch unbedingt dazu nähen-eine super ergänzung, die ich dann nach vintage-art nur mit 1-2 geschlossenen knöpfen drüber tragen würde.

    AntwortenLöschen
  26. Ganz Zauberhaft! Im letzten hatten wir ja schon mal darüber gesprochen (damals in einer FB Gruppe ;) und ich freue mich sehr jetzt den fertigen Anzug an dir zu sehen. Unbedingt mußt du noch den passenden Rock dazu nähen, mir kam schon beim ersten Foto der Gedanke "da gehört ein Rock dazu"
    Und bitte noch weitere Playsuits nähen :)
    viele liebe Grüße Miinchen

    AntwortenLöschen
  27. Total süß! Spontan dachte ich, das Ganze sieht bestimmt auch mit langen, weiten Marlenehosenbeinen toll aus.

    Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das habe ich mir auch schon gedacht und werde das sicher mal testen :) Allerdings fürchte ich, dass ich da dann vielleicht an die Passform nochmal ranmüsste.

      Löschen
  28. Toll toll toll, ich bin begeistert! Und wenn Du dann den Rock präsentierst, bitte unbedingt mit Hut und Tasche dazu - ich bin ganz gespannt auf das Gesamt-Ergebnis. LG Agathe

    AntwortenLöschen
  29. Sehr genial, Schnitt und Stöffchen! Jetzt aber schnell ans Wasser mit Dir!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  30. Das ist ja mal was ganz anderes. Bezaubernd, vor allem an dir!

    AntwortenLöschen
  31. Wow sieht toll aus steht richtig gut.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen