Donnerstag, 11. Juli 2019

Sticken nach altem Abplättmuster

Bekanntermaßen nenne ich einige Handarbeitszeitschriften (u.a. Elsa oder Beyers Handarbeit) mein Eigen und diesen Zeitschriften waren - wenn man sie abonniert hatte - Abplättmuster zum Sticken beigelegt.


So ein Stickmuster wollte ich längst ausprobieren und so suchte ich mir ein Motiv aus und nahm die Hemdbluse her, die beim Waschunfall so versaut und dann eingefärbt wurde. Das Aufbügeln ging problemlos - an einigen Stellen war die Farbschicht schon etwas abgerieben, da ist das Muster dann etwas unterbrochen, aber alles noch machbar. Ich habe das Muster ausgeschnitten und dann halbwegs symmetrisch aufgebracht. Aus welchem Heft das Muster genau ist, kann ich nicht mehr sagen, da ich alle Abplättmuster herausgesammelt hatte und die Reste dieses Musters schon nach dem Aufbügeln entsorgt habe.

 

Das Sticken mache ich mir ganz einfach und nutze nur zusätzlich Knötchenstichen für die Blüten und Margeritenstichen für die Blätter.

Ich habe mich für Weiß, Rot und zwei Grüntöne entschieden, ob das die beste Wahl war wird sich noch zeigen - im Moment erscheint es mir fast etwas zu trachtig, weil die Blümchen so sehr an Edelweiß erinnern. Ich hoffe, dass es am Ende an mir dann nicht mehr so arg trachtig aussieht, sondern so hübsch, dass ich die Bluse weiterhin tragen kann, aber ich glaube, dass ich da auf einem guten Weg bin..
[verlinkt beim Summer Stitchalong]

Kommentare:

  1. Oh, sehr schick! Das ist immer der Jackpot, wenn die Schnittmuster und ähnliche Beilagen noch in den alten Heften liegen, oder? Viel Spaß beim Sticken, ich bin gespannt auf die fertige Bluse!

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja eine schöne Arbeit vor dir, gestickt habe ich schon ewig nicht mehr. Ich wünsche dir gutes gelingen.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Bisher habe ich, wenn Aufplättmuster dabei waren, die auf die Seite geschoben. Vielleicht sollte ich sie wieder hervorkramen. In meiner Erinnerung waren es immer nur langweilige Osterhasenmotive und so. Aber wer weiß vielleicht ist doch was hübsches dabei.

    Und ich denke bei so Stickerei, muss man echt abwarten wie es am Ende ganz fertig getragen wirkt.
    Schön dass du den Summer Stitchalong als Anlass nimmst deine Bluse zu vollenden.
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen