Dienstag, 12. Februar 2019

Fertig: Frühlingsbluse!

Manche Schnitte näht man wieder und wieder und wieder und wieder und nun schon wieder:


Der Schnitt Simplicity 7708 (Simplicity 1692 im englischen Original) ist eine kleine Bluse mit Puffärmeln, Raffung am Ausschnitt und Falten um in der Taille auf Figur zu kommen.


Nachdem ich die Bluse nun schon so oft genäht habe, ist sie leicht zu nähen, aber mit den Kräuseln, Ärmelfischen und den per Hand angenähten Schrägsteifen an Hals- und Armausschnitt braucht man doch ein bisschen Zeit.


Die kleinen Schleifen habe ich wie immer weggelassen - ich bin nicht so der Typ für verspielte Schleifchen.

Hinten hat die Bluse einen Tropfenausschnitt, der mit einem einzelnen Knopf geschlossen wird, damit der Kopf auch durchpasst. Ärmelfische und Schulterpolster bringen die Schulterlinie in Form.


Der Stoff ist aus zweiter Hand und vermutlich eine Viskose oder Mischgewebe. Ich hatte nur 1,8m des 0,7m breiten Stoffes - eine knappe Sache. Und es wurde noch knapper, denn weil der Stoff so zart ist, gab es ein paar kleine Löcher, denen ich beim Zuschnitt ausweichen musste. Eines der Löcher liegt nun genau in der Falte in der Taille, ein anderes wird vom Schrägband am Halsausschnitt verdeckt.


Aber am Ende ging es dann zum Glück noch auf und die Bluse lässt sich hervorragend - auch jetzt schon unter Strickjacken - tragen.

Der Rock ist schon etwas älter und ein Teil meines Frühlingskostümes. Das ist auch einer der Gründe, warum ich gerade diese Bluse sehr gern nähe, denn sie lässt sich gut unter dem Kostüm tragen!


Und so bin ich erwartungsgemäß auch mit diesem Modell sehr zufrieden und hoffe, dass der Frühling bald Einzug halten wird, damit die Bluse sich auch ohne Strickjacke gut tragen lässt!
[verlinkt beim MeMadeMittwoch]

Kommentare:

  1. Dein Frühlingskostüm begeistert mich immer wieder. Und aus so wenig Stoff so eine schöne Bluse zaubern, große Kunst :-)
    Herzliche Grüße, Tily

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhaft ist Deine neue Bluse- schon so richtig frühlingshaft. Ich habe den Schnitt auch, sogar schon kopiert - aber zum nähen bin ich noch nicht gekommen...
    Der Stoff und die Farben sind wirklich wunderschön und natürlich perfekt zu dem sensationellen Kostüm. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr und nur zu, ist wirklich leicht genäht und für Dich bestimmt ein Klacks :)

      Löschen
  3. Was für eine tolle Bluse! Der Stoff ist ja einfach perfekt dafür!
    Könntest du mir eventuell einen Tipp geben, wo ich das Schnittmuster bekomme?
    Liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht so recht. Wo ich es damals gekauft habe, gibt es das Schnittmuster nicht mehr und auch sonst habe ich keines finden können. Unter der englischen Nummer 1692 finden sich noch einige Stücke, vielleicht versuchst Du es damit - die Anleitungen von Simplicity versteht man auch auf englisch :)

      (Aber bitte bei Simplicity immer auf den Bogen nach den Fertigmaßen gucken und vergleichen - ich finde die Zugaben sehr reichlich!)

      Liebe Grüße, Anne

      Löschen
    2. Liebe Anne,
      Danke für den Tipp, ich habe gleich zugeschlagen. :-)
      Da hätt ich ja auch mal selbst draufkommen können, nach dem englischen Muster zu suchen! Englisch ist überhaupt kein Problem, ich habe eine Weile in den USA gelebt. ;-)
      Ich freue mich auf erste Versuche! Danke für die Inspiration, ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
      Johanna

      Löschen
  4. Hallo, die Bluse ist wirklich schhööööön,
    ABER die Jacke des Kostüms ist absolute SPITZE !!
    Liebe Grüße aus Dresden
    Rose-Marie Bender.

    AntwortenLöschen
  5. Früüüühling!
    Und der Schnitt ist stilistisch derart auf deiner Linie, dass du davon wirklich ganz viele brauchst. In allen Farben!

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbare Frühlingsbluse zu tollem Kostüm mit passendem Hütchen, garniert mit weißen Tulpen. Große Klasse, du kannst es tragen.
    Schöner Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Ja, der Frühling macht Lust auf Blusen und Shirts. Von solchen hübschen Blüschen kann man nie genug haben.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich ein schönes Blüschen! Und auch der Schnitt ist sehr fein, auch wenn mich das "Handnähen" definitiv abschrecken würde!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  9. Das Frühlingsblüschen gefällt mir gut und es steht dir ausgezeichnet!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  10. Inzwischen liebe ich ja rosa. Gerade im Frühling. Ein tolles Outfit hast du da! Mich würden die Taillenfalten einmal interessieren. Ich habe auch zwei Blusen mit dieser Fältelung am Ausschnitt, und die sitzen unten - nun ja - sehr weit.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Da kann der Frühling definitiv kommen.
    Und was für ein hübsches Kostüm ... toll!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Was bitte sind Ärmelfische??? Das habe ich noch nie gehört ... Glückwunsch zu Deinem schönen Outfit und Deinem unverwechselbaren Style.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das sieht sehr nach Frühling aus. Eine schöne Bluse ist das geworden, Puffärmel mag ich auch sehr gerne.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  14. Toll!!! Und wirklich frühlingshaft bezaubernd im noch andauernden grau, aber auch mitfrischem Grün in der natur wirst du damit noch strahlen... Es spricht überhaupt nichts gegen Wiederholungsnähen bei so bewährten Schnitten! Genieß den Frühling dann!!!lg Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine schöne Bluse! Die ist dir wirklich gut gelungen und passt wunderbar zu deinem Kostüm. Jetzt kann der Frühling aber auch wirklich kommen.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  16. ... und die Bluse ist immer und immer und immer wieder schön und passt sicher nicht nur zum Kostüm sehr gut.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  17. Mit Bluse und Kostüm wahrlich ein Gesamtkunstwerk. Ich bin schwer begeistert von Deinem Outfit. Die Bluse passt so farbenfroh ganz wunderbar zum Kostüm und die Schulterlinie ist wirklich perfekt.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen