Dienstag, 26. Januar 2016

Frühlingskostüm von 1956!

Mein Frühlingskostüm wurde inzwischen schräg geschnitten und hat eine Faltenteil auf das überlappende Vorderteil bekommen!

 
Im Moment sieht es noch ein wenig nach Preisschärpe aus, aber ich denke mit Ärmeln, dem Puschel unten und den restlichen Details verliert sich der Eindruck wieder - ich bin zudem sehr zufrieden mit den Falten. Ich hatte auch das Glück, dass ich noch eine Menge Bilder vom Originalkostüm geschickt bekommen habe und nun sehr genau nacharbeiten kann. Das wird auch für mich sehr spannend!

Ich verbringe also heute damit die Ärmel einzusetzen und dann Belege und Futter zu zuschneiden und vom Frühling zu träumen - seid ihr schon bei den ersten leichteren Sachen oder noch voll im Winterkleid vertieft?
[verlinkt beim Creadienstag]

Kommentare:

  1. Jetzt bereits sehrsehr schön!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, früher waren die Schnitte so edel.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr dekorativ, diese Falten! Bin schon gespannt auf das fertige Stück!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das wird ja schön!
    Da lässt es sich gut vom Frühling träumen und der Gelegenheit, das frisch genähte Kostüm auszuführen;)
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die Schärpe ist ein echter Hingucker, sehr raffiniert! Die A-Symetrie kommt gut, bin schon gespannt auf das fertige Resultat :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wow, beautiful draping! I can't wait to see it when it's finished!

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar, immer wieder toll hier vorbeizuschauen! :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen