Mittwoch, 25. Mai 2016

Fertig: Sarong Kleid von 1957!


Tiki-tastisch! Ja, ich muss gestehen, dass ich sehr zufrieden mit meinem Kleid bin. Es ging schnell, es brauchte nichts geändert werden und bis auf das vordere Rockteil ist mir alles auf Anhieb geglückt.

 

Der Schnitt von 1957 hat sich sehr gut gemacht - das gedoppelte Vorderteil lässt Spielraum für etwas mehr Brustweite als vorgesehen und auch sonst ist der Schnitt passgenau. Nachdem ich mehrere Anläufe brauchte um vorn das gewünschte drappierte Rockteil zu nähen, gefiel es mir nicht mehr. Also habe ich es stattdessen doch so genäht wie es im Originalschnitt vorgesehen war.

Lediglich die Wicklung habe ich geändert, weil sie - anders als sonst üblich - von links kam. Nun ist der unsichtbare Reißer zwar in der rechten Naht, aber das stört mich weniger als eine falsch Wicklung.


Ansonsten hat das Kleid angeschnittene Ärmel mit Zwickel und die nötige Weite bekommt der Rockteil hinten durch mehrere eingelegte Falten - nicht besonders figurschmeichelnd bei dem großen Muster, aber dafür bringt es eine sehr angenehme Schrittweite.


Abgesehen davon dass er meinen Hintern riesig aussehen lässt, ist der Stoff aber ein Traum. Er ist aus leichter Viskose, fällt traumhaft und lässt sich erwiesenermaßen sowohl in stickigen Konzertsälen als auch bei sonniger Hitze im Garten sehr gut tragen.


Und weil er so schön ist und mir die Farben auch unwahrscheinlich gut gefallen, habe ich auch noch die letzten Meter aufgekauft - für ein zweites Kleid oder einen Strandanzug oder mal schauen für was eigentlich. Bei knapp 8 Euro der Meter auf 1,4m Breite kann man nicht viel falsch machen!


Einen Gürtel soll das Kleid auch noch bekommen, aber ich bin mir noch nicht so recht sicher, ob er breit oder schmal werden sollte, daher habe ich noch nicht angefangen. Was denkt ihr? Braucht es überhaupt noch einen Gürtel? Und wie findet ihr das Kleid insgesamt?
[verlinkt beim MeMadeMittwoch]

Kommentare:

  1. Sehr schick! Das Kleid steht dir wunderbar!
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, gefällt mir sehr gut, vorallem das vordere Oberteil und der Stoff natürlich. Hätt ich jetzt nie gedacht, dass der so günstig ist. Mit diesem Kleid kannst Du Dich bei vielen Gelegenheiten sehen lassen! Viel Spaß beim Tragen!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid sieht toll aus. Steht dir echt super.

    AntwortenLöschen
  4. Schmaler Gürtel!
    Sehr kleidsam. Du gefällst mir gut in diesem Kleid. Daß es schön ist, habe ich ja schon auf der Puppe erahnen können.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. das Kleid ist einfach hinreißend. Ich finde, daß es überhaupt nicht aufträgt, sondern deine Kurven ganz toll zur Geltung bringt.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ein Traumkleid. Und steht Dir einfach super. Ich finde, einen Gürtel braucht es nicht unbedingt. Aber es kann dann ja auch mal mit oder ohne getragen werden. Wie Du gerade möchtest. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch für einen schmalen Gürtel.
    Wunderschön, der Stoff ist ein Traum, der Schnitt toll, Du siehst phantastisch aus. Würde mir auch gefallen!

    AntwortenLöschen
  8. Einmal mehr ein absolutes Traumkleid. Ich finde gar nicht, dass es deinen Hintern riesig aussehen lässt. Ganz im Gegenteil: Es setzt deine Kurven geschickt in Szene.
    GlG Quintilia

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällt das kleid sehr, es steht dir gut
    Gürtel, würde ich weglassen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Super schön dein Kleid! Es hat den echten Aloha-Spirit!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  11. Wow!!! Dein Kleid ist fabelhaft, es passt perfekt und der SToff steht Dir so gut zu Gesicht, einfach großartig. Ich finde das Kleid braucht keinen Gürtel und falls doch, dann einen in fuchsia der den Farbton in dem Kleid aufgreift. Bewundernde Grüße Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  12. Ein tolles Kleid in einem wunderbar gemusterten Stoff.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid sieht fantastisch aus und steht dir super gut. Die Farben finde ich ganz toll.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  14. Was gab es bloß für raffinierte Schnitte früher!Gut, dass du die Wicklung geändert hast. Anders als in "Leserichtung" wäre es mir auch merkwürdig vorgekommen. Der Stoff ist in Farbigkeit und Musterung toll. Einen Gürtel braucht es eher nicht, weil dann die "richtungsdifferenzierten Formelemente" (= schräge Linien) durch eine Waagerechte unterbrochen werden und dann möglicherweise eher die Breite betonen. Wenn du einen nehmen willst, würde ich sagen einen schmalen Lackgürtel in hell oder grün. Einen in einer Farbe zu finden, die im Kleid auch vorkommt, dürfte schwer sein. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Ein schön sommerliches Kleid aus einem wunderschönen Stoff.
    Wenn Gürtel, dann nur ein ganz schmaler, vielleicht aus dem Stoff mit einer schmalen Schnalle.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Ui, das Kleid ist dir so gut gelungen und sieht sowohl sommerlich, als auch elegant aus. Und weibliche Kurven sind doch gerade sehr in.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  17. sieht echt klasse aus! sommerlich frisch und fröhlich und ein toller schnitt! ist dir wirklich gut gelungen. wenn ich doch auch bloß so geshcickte hände hätte.. ich liiebe selbst gemachtes, selbst genähtes oder gesbastelte dinge :) irgendwann werde ich mich auch mal an sowas rantragen!
    viele grüße aus burgeis südtirol
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebes beswingtes Fräulein,

    ein sehr schönes Sommerkleid was du da kreiert hast! Ich bewundere deine Kreationen jetzt ja schon ein bisschen länger und bin immer erstaunt wo du die Zeit hernimmst all dies tollen Dinge zu schneidern. Ich nähe selbst, aber so viele Kleider schaffe ich leider nicht. Mir fehlt dazu einfach die Zeit;-)

    Liebe Grüße

    Fräulein Nicole

    AntwortenLöschen