Sonntag, 27. Juli 2014

Fertig: Graues Kleid aus 1957!

50er Jahre, Kleid, Dress, 50s

Das Kleid hielt für mich einige neue und schwierige Dinge bereit - angefangen mit den aufgenähten roten und braunen Details, über den Zwickel, den man unter der Achsel erahnen kann, bis hin zum Kragen. Aber alles hat dann doch geklappt und ich bin sehr zufrieden und fühle mich sehr wohl in dem Kleid. Das Grau harmoniert sehr schön mit dem Rot und Braun und fügt sich somit auch sehr gut in meine Garderobe ein. Befürchtungen, dass das Grau an mir zu trist aussehen könnte, haben sich nicht bewahrheitet!

50er Jahre, Kleid, Dress, 50s

Ansonsten ist die Länge etwas gewöhnungsbedürftig, aber das bringen die 50er Jahre halt so mit sich. Für Bewegungsfreiheit sorgt übrigens die Falte vorn - selbst Treppe steigen ist trotz schmalem Rock und unnachgiebigem Stoff kein Problem.

50er Jahre, Kleid, Dress, 50s

Verändert habe ich nicht viel - ich habe lediglich das Schnittmuster begradigt, weil die Teile hier und da nicht genau aufeinander passten. Außerdem habe ich aus den Falten im Oberteil Abnäher gemacht. Die werfen zwar am Ende eine kleine Delle, aber sitzen wesentlich besser als die vorgesehene Falte. 

Im Rockteil habe ich die Falten so gelassen, aber der Blindstich im Saum hat hinten besser geklappt als vorn - eventuell trenne ich da nochmal und arbeite nach.

Insgesamt ist das Kleid einen Tick zu groß geworden und durch die Wollviskose doch wärmer als es zur Zeit nötig wäre - es ist eher ein Übergangskleid.

50er Jahre, Kleid, Dress, 50s

Trotz der kleinen Nörgeleien bin ich sehr zufrieden mit mir und dem Kleid - es ist geworden wie ich es mir vorgestellt habe und obwohl ich nur 2m von dem grauen Stoff hatte, bin ich gut ausgekommen. Außerdem habe ich wirklich gemerkt, dass ich besser werde im Nähen und fühle mich immer sicherer!

Die Knopflöcher haben zB auch sehr gut geklappt und die perfekten Knöpfe habe ich dazu kaufen müssen, ansonsten habe ich zum Glück aus dem Vorrat schöpfen können. Auch der farblich passende Gürtel mit beziehbarer Schnalle lag noch im Nähkästchen und musste nur noch gemacht werden.

50er Jahre, Kleid, Dress, 50s
Und ausgesucht hatte ich mir dieses Kleid aus Schwabe - Der neue Schnitt aus Juli 1957.
50er Jahre, Kleid, Dress, 50s [verlinkt bei Share-in-Style]

Kommentare:

  1. Wooow, suuuperchic ist es geworden!!! Die roten und braunen Details machen es zu einem echten Hingucker!!!
    Es sieht wirklich perfekt aus und steht dir sooo gut!!!

    Viel Freude beim Ausführen des Kleides!!!

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kleid ist sehr hübsch geworden und sehr schön kombiniert mit den roten Details! Gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  3. Ein superschönes Kleid, das dir sehr gut steht. Durch die farbigen Akzente, die du gesetzt hast, kommt eh keine Tristesse auf. Die Länge wird ja auch wieder modern und einen Gehschlitz vorn sieht man nicht so oft, das gefällt mir sehr.
    Zum kleinen Abnäherproblem kann ich leider nichts beitragen-mir wäre aber auch nichts aufgefallen, wenn du es nicht erwähnt hättest.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - meistens ist die Gehfalte hinten und ich musste mich auch zwischendurch öfter daran erinnern, dass das Teil mit der Falte nicht hinten ist ;)

      Löschen
  4. Es ist wirklich wunderschön geworden, wirkt durch die roten/braunen Akzente überhaupt nicht trist und steht dir ausgezeichnet.

    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Also, ich finde das Kleid auch rundherum gelungen! Ganz toll! Es steht Dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Dein neues Kleid gefällt mir richtig, richtig gut

    lfg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Steht Dir wirklich gut, das Hellgrau - hätte ich nicht gedacht :-) Die Aplikationen sehen Klasse aus, sie sind das I-Tüpfelchen !!

    AntwortenLöschen
  8. Ein umwerfend schönes Kleid. Es steht dir ausgezeichnet! Die roten Akzente (Knöpfe, Garn, Gürtel, Applikation und Schuhe) sind einfach toll.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Klasse!!! Der Schnitt ist sehr schlicht, aber deine Applikationen werten das Kleid unheimlich auf. Toll gemacht.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  10. Wow, sehr cool und sehr retro. Gefällt mir sehr.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das ist toll geworden! Die Passform sieht auch gut aus - so weit man das auf einem Foto beurteilen kann, dürfte es nicht enger sein. Und tolle Knöpfe!

    AntwortenLöschen
  12. So schön kann grau sein, Frau Allerlei! Das ist so hübsch aufgepeppt mit den Knöpfen, Gürtel, Schuhen. Steht Dir sehr gut. LG

    AntwortenLöschen
  13. Da zeigt sich Detailverliebtheit und das macht die Selbstnäherei ja auch aus - wirklich schön!

    Beulen gibt es, wenn man eine Naht abrupt beendet. Abnäher müssen ganz, ganz lang und schmal auslaufen. Am besten sogar nach dem Abnäherende, also dann schon neben dem Stoff, noch ein paar Stiche einfach weiter nähen und das ganze gut dämpfen.
    So sprach vor 40 Jahren bereits das Fräulein Sorge - ihres Zeichens Handarbeitslehrerin kurz vor der Pensionierung :)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles klar, Danke! Vielleicht nähe ich nochmal ein Stückchen weiter - mal sehen :)

      Löschen
  14. ein klasse Kleid. Steht dir super. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  15. rundherum perfekt gelungen und es steht Dir wirklich ausgezeichnet! Das Detail ist gut gelungen und wirkt harmonisch, ebenso die Farbkombi. Mit braun hatte ich Bedenken gehabt, aber die sind unbegründet.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid ist wirklich toll geworden und die farbigen Details lassen das Grau nicht zu fad wirken :)

    AntwortenLöschen
  17. hier paßt alles zusammen, Dein Typ, Deine Figur, der Schnitt, der Stoff und die Zutaten und sogar der Hintergrund - einfach perfekt. Glückwunsch.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  18. Bist ne Augenweide! Ich finde auch, dass bei Dir immer alles stimmig ist, vom Typ bis zum Kleidungsstück. Und die Schrankwand passt auch noch;-). Lg Verena

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid ist wunderschön geworden. Die Farben harmonieren prima miteinander und auch mit dir^^ Die roten Knöpfe sind toll - da hat sich die Suche doch gelohnt^^
    Mit der Länge würde ich wohl auch etwas hadern - nur ein kleines bisschen kürzer... Aber das ist deine Entscheidung. So lange die Bewegung nicht eingeschränkt ist, ist alles super^^
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen
  20. Wie wunderschön - besonders die Farbkombination ist so elegant, das hast Du wirklich toll ausgewählt :-) Einen lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin ein Fan von Grautönen, insofern mag ich graue Kleider. Aber bei deinem Kleid sehe ich nicht zuerst den grauen Stoff, sondern die farblich abgesetzten Akzente; quasi rot vom Kopf bis zu den Füßen. Ich finde, dass streckt und macht die ungewohnte Länge gut tragbar. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  22. Ganz große Klasse! Dein Kleid schaut super aus, es passt sehr gut und kleidet Dich sehr. Das Grau steht Dir wirklich sehr und bringt Dich zum STrahlen. Die schönen Details an dem Kleid gefallen mir besonders, toll dass Du alle Nähklippen gemeistert hat, ein tolles Ergebenis. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  23. Wirklich wunderschön und steht dir super.
    Ich habe mich endlich an den Schnitt Tiramisu getraut.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  24. Wie schön das Kleid geworden ist *-*

    Auch grau schmeichelt dir ungemein. Ich freue mich schon jetzt auf die weiteren Stücke. Mach bitte weiter so.

    Liebst, dein Perlchen Noir

    AntwortenLöschen
  25. tolles ergebnis! grau und rot sind einfach schon immer gute freunde.
    ...besonders gut sieht das kleidd natürlich vor eurem Schrank aus. :)

    AntwortenLöschen
  26. und ...oh! wo hast du nochmal diese großartigen sandalen her? die sind absolut 'haben will'!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind von Blowfish, allerdings schon etwas älter, sodass es sie jetzt nicht mehr zu kaufen gibt und das letzte rote Paar bei Kleiderkreisel habe ich mir schon gekrallt, weil ich sie echt super finde ;) in schwarz und blau (noch bei amazon) gibt's die auch noch!

      Löschen
  27. Sieht wirklich gut aus
    Bei mir findet gerade ein Gewinnspiel statt, vielleicht magst du ja mitmachen:)
    http://www.beautifulfairy.de/
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  28. Dankeschön ihr Lieben, ich habe mich über jedes Kommentar sehr gefreut! :) ♥

    AntwortenLöschen
  29. Ein wirklich schönes Kleid.
    Endlich weiß ich, was man in meinem Geburtsjahr so getragen hat.
    Ich hab mich gleich mal eingetragen, um noch mehr über die Jahre zu erfahren.
    So einen Wohnzimmerschrank hatten wir damals auch und die Blumenvase könnte auch von uns sein.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das nächste Kleid ist ja aus dem selben Jahr, also bist Du hier genau richtig ;) Willkommen!

      Löschen
  30. ganz zauberhaft! :)
    ich habe lustigerweise in irgendeiner Facebook Verkaufsgruppe das Original dazu gesehen :-)

    AntwortenLöschen
  31. Das Kleid ist wirklich schön geworden, der Schnitt passt super und die Farb-Akzente geben ihm das richtige Tüpfelchen Pepp zu dem grauen Grundton.
    Dann hoffe ich für dich, dass der Sommer nicht allzu heiss wird, bzw. du einen schönen langen Herbst haben wirst, um es tragen zu kommen.
    lg ette

    AntwortenLöschen
  32. Oh , Du liebes Fräulein, das Kleid ist ein Traum....ich bin entzückt von Kleid und dem Schrank und der wundervollen Frau! so, gesagt.
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen