Dienstag, 17. Januar 2017

Fertig: Herrenschürze!

Nachdem meine Schürze Ruth aus dem Atomic Print fertig war, habe ich mit dem Exemplar für den liebsten Gatten begonnen. Er wollte es ja lieber etwas schlichter ohne Rüschen, Zackenlitze und Herzchentasche..

Das Schnittmuster habe ich selbst gebastelt. Es sieht neben normalen Trägern auch eine große Tasche vorn sowie Bänder zum Binden hinten vor.

Weil es an den Armen rund geschnitten ist, habe ich einen Beleg angefertigt und um nichts von dem kostbaren Stoff zu vergeuden, habe ich ihn aus einfachem schwarzen Stoff gemacht.


Seinen Einsatz wird die Schürze vermutlich eher am Grill haben, da dem Gatten im Haus meistens eh schon zu warm ist. Aber ich denke das gute Stück macht sich draussen im Grünen genauso gut wie in unserer Küche, also warte ich gespannt auf den Sommer. Ansonsten war es einfach und angenehm zu nähen und daher ein schönes Projekt so direkt zum Jahresanfang. Nun kann es weitergehen und dann ist erstmal eine Bluse für mich dran bevor der Gatte wieder benäht wird!
[verlinkt beim Creadienstag]

Kommentare:

  1. Sieht toll aus deine Schürze...ich bin mir allerdings nicht sicher ob die Stoffwahl etwas für meinen Mann wäre? Ich finde ihn klasse !

    Liebe Grüße deine Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich mir gar nicht vorstellen, warum Dein Mann keine Herzchentasche und Rüschen wollte! Sehr hübsche Schürze!

    AntwortenLöschen
  3. Absolut schöner Retrostoff, der zur schicken Schürze geworden ist. Da heißt es wieder mal, die Männer an den Herd (bzw. an den Grill), so muss es sein. Schöne Woche noch ulrike-kristin

    AntwortenLöschen