Samstag, 31. Oktober 2015

Winterkostüm - Zwischenstand #6

Die Jacke vom Winterkostüm ist inzwischen gur vorangeschritten. Die Einlage aus Vlieseline habe ich einfach drin gelassen und inzwischen auch Ärmel und Schulterpolster angebracht.

 

Diese Woche habe ich vor allem damit verbracht mir über das Futter Gedanken zu machen und Fachbücher zu wälzen. Zum Glück sind meine Nähbücher überwiegend aus den 50er und 60er Jahren, sodass Modell und Verarbeitungsweise gut zusammenpassen. Allerdings konnte ich auch kaum Unterschiede zu heutigen Jacken feststellen. All zu viel hat sich in den letzten 60 Jahren der Schneiderei nicht verändert zu haben - von Bügelvlieseline vielleicht mal abgesehen.

Mein ursprünglich als möglich erachteten Futter waren leider nicht geeignet - das eine zu dünn, das andere zu blau. Also zog ich los und kaufte das farblich perfekt passende Futter aus Viskose im hiesigen Stoffladen. Gewaschen und gedämpft ist das Futter schon und somit geht es heute ans Futternähen.


Und weil ich am 13. November mit einer lieben Freundin in ein Theaterstück gehe, das in den 50er Jahren spielt, möchte ich bis dahin auf jeden Fall mit der Jacke (und am besten sogar mit dem Rock auch) fertig sein. Aber wenn nicht spontan Nähte explodieren, dann sollte das auch klappen, oder was meint ihr?
[verlinkt beim MeMadeMittwoch]

Kommentare:

  1. die Schößchenjacke wir ein richtiger Hingucker

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke dir die Daumen, dass du es bis zum Theaterbesuch schaffst, bisher sieht es ja ganz so aus. Dein Jäckchen gefällt mir sehr, ich mag ja Schößchen - besonders zu einem schmal geschnittenen Rock. Ich freue mich auf das (Theater-) Gesamtoutfit.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schön! Das wird ein echtes Meisterstück!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin so gespannt, wie es weitergeht. Und Du hast schon einen Termin fürs erste "Ausführen". Ob es da wohl auch Fotos geben wird? Viel Erfolg weiterhin und keine explodierten Nähte. LG Agathe

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke sieht viel versprechend aus - es wird bestimmt ein richtiger Hingucker. Und die Farbe finde ich ausgesprochen schön.
    Viel Erfolg
    Ewa

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde vor Stolz platzen, wenn Du so mit mir ausgehst! Und ein Foto soll es auch geben :-D

    AntwortenLöschen
  7. so ein schickes Jäckchen, ich mag diesen Stil sehr !!!! Nun drück ich Dir ganz fest die Daumen damit Du Dein schickes Kostüm bis zum Theaterbesuch fertig hast. Auf Bilder würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Ach klar, das schaffst du bis zu deinem Termin. Das Jäckchen sieht nach wie vor klasse aus.
    Ich wünsche dir gutes Gelingen fürs Futternähen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, mit so einer Motivation klappt das bestimmt! Hast ja auch intensiv und genau an der Jacke gearbeitet, das wird auf jeden Fall mit Erfolg belohnt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  10. Da explodierende Nähte zum Glück äußerst selten vorkommen, kannst du deinen Termin bestimmt einhalten. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  11. Das schaffst Du bis zum Theater - sieht doch jetzt schon sehr gut aus!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin hin und weg. Die Jacke ist ein Traum und das Futter passt farblich einfach super.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Deine Jacke sieht jetzt schon wunderschön aus. Allerdings beneide ich Dich nicht um das Säumen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  14. der breite krage gibt chic und wärme ! bin froh es bald fertig zu sehen ;)

    AntwortenLöschen
  15. Ein Traum. Muss man gar nicht mehr dazu sagen!!!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Sieht sehr sehr vielversprechend aus. Gefällt mir jetzt schon ausgesprochen gut!
    LG
    Astrid
    Tolle Farbe übrigens ....

    AntwortenLöschen
  17. Einfach schön - der Kragen gefällt mir besonders! Und diese Farbe - ich bin echt gespannt, wie es angezogen ausschaut.
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen