Donnerstag, 13. November 2014

Pompons!

Ihr habt ein paar Pompons übrig und wisst nicht, was ihr damit anfangen sollt - vielleicht hilft euch dann diese kleine Auswahl an möglichen Kopfbedeckungen mit Pompons:
 
[Beyers Modenblatt für Handarbeit und Wäsche - Mai 1950]

Man beachte besonders den Pomponirokesen rechts oben. Ganz reizvoll, oder etwa nicht? Wie gefallen euch die Modelle - ist für euch etwas dabei?

Kommentare:

  1. Brüll! Schwarzwald-Mädel meets Irokesen-Bürste meets Frieda Kahlo. Ich stelle mir gerade vor auch nur mit einem dieser Dinger morgens auf der Arbeit aufzuschlagen.Wobei: Hier in Köln war gerade 11.11., da würden mich alle nur für eine verschnarchte Karnevalistin halten.

    AntwortenLöschen
  2. I love this! I made lots of pom poms for a friends wedding and was wondering what to do with them...might try wearing them on my head :D

    AntwortenLöschen
  3. Love this idea!! Voting is open, please do not forget to vote for your favorite look on the Share in Style post! Kisses

    AntwortenLöschen
  4. Also links oben erinnert mich irgendwie an Zirkus ;)
    Aber die Variante auf dem großen Bild schaut eigentlich ganz hübsch aus ^^

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  5. Das wird bestimmt bald wieder Trend! In den 70 erb (meiner Grundschulzeit ) gab´s das auch echo mal , ich erinnere mich an eine dunkelgrüne gehäkelte Mütze mit 2 Pompoms in rot und grün:-))) Das wär doch was für Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  6. Beim ersten Ansehen habe ich gedacht "diese Bollen sind ja völlig gaga" Nach dem 2. Blick denke ich jetzt aber, das große Modell und das unten rechts wäre mit kleineren Bollen doch tragbar. Frau Gaga würden sie wohl auch so gefallen ;o)
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen