Dienstag, 21. Oktober 2014

Kleiner Modebericht - Praktische Mode 10/1954

Aus der Praktischen Mode 10/1954 ein kleiner Modebericht: Mäntel und Jackn für den kommenden Herbst/Winter. Die abfallende Schulterlinie wird weiter betont und bei den Rockformen gibt es nicht viel Neues.

Das war vor genau 60 Jahren, aber altbacken finde ich das alles nicht - und ihr?
[verlinkt beim Creadienstag]

Kommentare:

  1. das sieht alles hervorragend aus!
    :-)
    liebe grüße**

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe diese alten Modezeichnungen!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den linken Mantel sehr schön und gar nicht altbacken

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die beiden Kleider. Der Mantel ist mir zu weit in der Taille. Als Kind hatte ich so einen Mantel und man glaubt es nicht, ich war ein Strich in der Landschaft und dann so einen weiten Mantel.
    Altbacken? Dann sieht dir mal die Kleider in den Geschäften an. In jedem "modernen" Kleid steckt ein alter Schnitt. Hier und da mit leichten Abänderungen, aber ansonsten: Warum das Rad neu erfinden?
    Ich war heute in dem Geschäft Namensgleich mit der großen Vogel der am Himmel seine Kreise zieht. Ja und da hängen Kleider / Kleiderröcke in blau und schwarz, das wie ein etuikleid mit kleinen Flügelärmelchen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Die taillierten Modelle finde ich großartig und durchaus auch heute tragbar. Ich finde der Stil von Damals macht aus jeder Frau eine Dame. Der weite Mantel wäre jetzt nichts für mich, ich finde das steht nur großen schlanken Damen.

    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Verrückt wie die Taillen da gezeichnet wurden immer :D Da muss man doch Angst bekommen haben dass das nicht passt! :) Mir gefallen die Schnitt auch sehr! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen