Sonntag, 1. Dezember 2013

Getrödelt, Gefunden, Gefreut #10

Willkommen zur neunten Ausgabe von Getrödelt Gefunden Gefreut!

Worum geht's? Trödelei! Genauer gesagt um alle alten Schätze bis rund 1980, die ihr im Laufe des letzten Monats ertrödelt habt oder - falls es ein sehr glückloser Monat war - sonstwie nochmal besonders in der Hand hattet. Es muss nicht der Flohmarkt um die Ecke sein - es trödelt sich auch wunderbar in Secondhandläden oder im Internet. 

Wie kann ich mitmachen? Einfach einen Beitrag auf Deinem Blog veröffentlichen, diesen Beitrag in der Liste unten verlinken und fertig.

Was muss ich beachten? Toll wären ein paar Hintergrundinformationen zum ertrödelten Stück: Was ist es? Wo hast Du es her? Was hat es gekostet? Wieso genau dieses Stück?

Und bitte verlinkt doch diesen Beitrag in eurem Post, damit auch andere hier her finden. Mehr Infos findet ihr hier und jetzt geht's los!

Gestern kam ein Paket bei mir an. Im Paket befanden sich ein Pantograph und mehrere Hefte. Ja, das Frohne Schnittsystem hat als zweites Schnittsystem nach Lutterloh den Weg zu mir gefunden. Es ist aber zugegebenermaßen mein zweiter Storchenschnabel und zwei Hefte hatte ich vorher auch schon - ich würde euch auch gern ein Bild vom Storchenschnabel zeigen, aber leider lässt das Licht das gerade nicht zu. 
Getrödelt Gefunden Gefreut!, Frohne, 50er Jahre, Frohne Modelle, Storchenschnabel, Zuschneidesysteme, Schnitterstellung
Nun erreichten mich weitere 5 Hefte für 40 €, dazu noch ein Storchenschnabel und zwei Fertigschnitte. Bei 40 € möchte ich nicht gerade von Schnäppchen sprechen, aber ich kann doch zufrieden sein.

Frohne funktioniert eigentlich wie Lutterloh und andere Schnittsysteme auch. Es gibt Modellhefte und die dazu gehörigen Schnitthefte [bitte achtetet darauf, dass ihr beides bekommt, wenn ihr zB im Internet welche ergattert] . Die Schnitthefte sind voller verkleinerter Schnittmuster, die man mit Hilfe von dem Storchenschnabel auf die gewünschte Größe bringt.
Getrödelt Gefunden Gefreut!, Frohne, 50er Jahre, Frohne Modelle, Storchenschnabel, Zuschneidesysteme, Schnitterstellung
Dabei sollen zB Abweichungen zwischen den 'normalen' Maßen, also zB besonders schmale Taille oder breite Hüften, gleich im Schnittmuster korrigiert werden.
Getrödelt Gefunden Gefreut!, Frohne, 50er Jahre, Frohne Modelle, Storchenschnabel, Zuschneidesysteme, Schnitterstellung
Es gibt eine sehr lange Anleitung für den genauen Gebrauch und jedes Jahr kam eine Ergänzung  Frühling/Sommer sowie Herbst/Winter heraus. Meine Hefte sind alle Endfünfziger, wie man auch an den Modellen sieht. Die Zeichnungen finde ich hübsch und habe die auch so noch in keinem anderen Heft gesehen.
Getrödelt Gefunden Gefreut!, Frohne, 50er Jahre, Frohne Modelle, Storchenschnabel, Zuschneidesysteme, Schnitterstellung
Getrödelt Gefunden Gefreut!, Frohne, 50er Jahre, Frohne Modelle, Storchenschnabel, Zuschneidesysteme, Schnitterstellung
Getrödelt Gefunden Gefreut!, Frohne, 50er Jahre, Frohne Modelle, Storchenschnabel, Zuschneidesysteme, Schnitterstellung
Der Umgang ist ein bisschen kniffelig und bedarf viel Sorgfalt und auch Erfahrung im Schneidern, aber wer das hat, der soll sich so im Nu eine wunderbar passende Kleidung nähen können. Leider habe ich bisher kaum echte Modelle nach Frohne gesehen - wer welche hat, solle sich bitte melden, ich bin da ganz neugierig! Bis dahin schmöker ich noch ein bisschen und gucke nachher, was ihr Tolles gefunden habt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen