Montag, 1. April 2013

Getrödelt, Gefunden, Gefreut! #3

Willkommen zur dritten Ausgabe von Getrödelt Gefunden Gefreut!

Worum geht's? Trödelei! Genauer gesagt um alle alten Schätze bis rund 1980, die ihr im Laufe des letzten Monats ertrödelt habt oder - falls es ein sehr glückloser Monat war - sonstwie nochmal besonders in der Hand hattet. Es muss nicht der Flohmarkt um die Ecke sein - es trödelt sich auch wunderbar in Secondhandläden oder im Internet.

Wie kann ich mitmachen? Einfach einen Beitrag auf Deinem Blog veröffentlichen, diesen Beitrag in der Liste unten verlinken und fertig.

Was muss ich beachten? Toll wären ein paar Hintergrundinformationen zum ertrödelten Stück: Was ist es? Wo hast Du es her? Was hat es gekostet? Wieso genau dieses Stück?

Und bitte verlinkt doch diesen Beitrag in eurem Post, damit auch andere hier her finden.

Mehr Infos findet ihr hier und jetzt geht's los!

Ich muss gestehen, dass ich [obwohl ich bereits zwei Goldene Schnitte habe] immer wieder einige Exemplare im bekannten Auktionshaus beobachte. Teils aus Neugier, teils weil ich auch schon einen Schnitt gewinnbringend ge- und verkauft habe. Nun war es eines Samstag Nachts, dass mir ein Goldener Schnitt für 26,00 € einschl. Versand in die Hände fiel. So weit, so gut. Es war eine wortwörtliche Entscheidung in letzter Minute, sodass ich gar keine Zeit mehr hatte mir das gute Stück länger anzuschauen - von 1949 sollte die Ausgabe laut Titel sein.  Das verwunderte mich dann allerdings doch sehr, denn das Bild zeigte eindeutig die Gestaltung des Buchumschlages von 1941. Ein beispielhaftes Bild, das neben dem Buchumschlag reingearbeitet war, kam aber aus der 1949er Ausgabe. Waren wohl offensichtlich nicht die eigenen Bilder. Da es mir im Prinzip aber egal war welche Ausgabe es sein sollte, habe ich abgewartet und nicht schlecht gestaunt, als dann im Endeffekt dies bei mir eintrudelte..
Getrödelt Gefunden Gefreut, Der Goldene Schnitt, Lutterloh, Buchkasette, 1939, Zuschneidewerk, Zuschneidesystem
Denn das ist der Goldene Schnitt als Buchkassette von 1939. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich mich fast überschlagen habe? Denn die Version habe ich noch nicht und so wurde da überhaupt nichts mehr verkauft, sondern direkt ins Buchregal gesteckt. Abgesehen von der etwas geschundenen Buchkassette sind die Karten in einem super Zustand und nur eine handvoll wurde benutzt.
Getrödelt Gefunden Gefreut, Der Goldene Schnitt, Lutterloh, Buchkasette, 1939, Zuschneidewerk, Zuschneidesystem
Eine Bewertung bekam der Verkäufer von mir übrigens nicht. Ich war ein wenig unentschlossen, denn obwohl ich zufrieden war, wurde mir nun etwas völlig Anderes verkauft als angeben. Als ich übrigens etwas verdattert nach dem Erhalt meines Päckchens nochmal in die Auktion geschaut habe, stand auch tatsächlich ganz am Ende im Titel etwas von Buchkassette - das hätte mir gleich zu denken geben sollen, aber das habe ich völlig übersehen..
Und nun seid ihr dran - was gab's Ertrödeltes im März?

1 Kommentar:

  1. Herzliche Gratulation zu diesem besonderen Fund. Wahnsinn, was man alles am Flohmarkt findet!

    AntwortenLöschen